Wetter im Ostseebad Zingst

Wenn Sie Ihre Freizeit an der Ostseeküste Deutschlands verbringen wollen, eignet sich die Halbinsel Zingst, am östlichen Ende der Inselkette Fischland-Darß-Zingst, hervorragend als Urlaubsziel.

Erholung pur: Das Wetter in Zingst

Das nordmecklenburgische rauhe Seeklima beeinflusst das Wetter im nordöstlichen Zingst. Die aktuelle Jahresdurchschnittstemperatur beträgt ca. 8 Grad. Auch wenn es bewölkt sein sollte, einen Regenschirm benötigen Sie selten. Denn es regnet hier nicht so oft. So können Sie ihren Tagesablauf entspannt planen, ohne große Wetteränderungen berücksichtigen zu müssen. Ihr Körper wird Ihnen die geringen Tagestemperaturschwankungen danken. Zudem wirkt sich das Ostseeklima mit der hohen Luftfeuchtigkeit und dem Salzgehalt der Luft wohltuend auf die menschliche Gesundheit aus. Der Wind trägt die frische Meeresluft an den Menschen heran. Vielen Leuten mit Atemwegserkrankungen hat die Seeluft bereits geholfen. Das klare Meerwasser heilt zusätzlich Hautkrankheiten, Harnwegsbeschwerden und andere Leiden. Seit 2002 trägt Zingst den Namen staatlich anerkanntes Ostseebad bzw. Seeheilbad.

Wetter im Ostseebad Zingst

Der Winter im Norden

Die Winter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sind meist bedeckt, aber trocken. Im Februar gibt es kaum Niederschlag. Zu Frost kommt es nur an wenigen Tagen, größtenteils in den zwei ersten Monaten des Jahres. Um Vorsicht ist bei frühmorgendlichem Nebel gebeten In den Wintermonaten können Sie es sich mit Ihrem Partner oder ihrer Familie in Ihrem Hotel oder der Ferienwohnung in Zingst gemütlich machen, die gemeinsame Zeit genießen, Museen besuchen oder die vielfältigen Kur- und Gesundheitsangebote nutzen.

Eine Reise nach Zingst ist bei jedem Wetter schön.

Frühjahr und Sommer in Zingst

Wenn die Temperaturen steigen und kaum Wolken am Himmel zu sehen sind, treibt es die Menschen in die Natur und an den Strand.
Vorhersage: In den Frühlings- und Sommermonaten ist der Pollenflug stark verbreitet. Der Regen bietet Allergikern allerdings hin und wieder eine Verschnaufpause.
Jährlich am dritten Wochenende im April beginnt mit einem Hafenfest die offizielle Schifffahrtssaison. In den Monaten Mai und Juni gibt es täglich ganze neun Sonnenstunden. Im Juli und August, laut Wetterbericht den beiden wärmsten Monaten, steigen die Temperaturen oft über 25 bis zu 30 Grad. Dies sind hervorragende Bedingungen für Außenaktivitäten wie beispielsweise Wanderausflüge oder den perfekten Strandurlaub in Zingst. Die Fuß- und Radwege direkt an der Ostseeküste sind sehr beliebt. Am Sportstrand gibt es eine Vielzahl an Sport- un Freizeitangeboten. Die Wassertemperaturen liegen im Hochsommer zwischen 18 und 20 Grad und laden die Urlauber zu einer erfrischenden Abkühlung ein. Bei gefühlten 27 Grad Außentemperatur lockt es viele Urlauber in das Ostseebad Zingst zu einem erholsamen Badevergnügen.

Reisewetter Zingst

Mecklenburg-Vorpommern ist das sonnenreichste Bundesland Deutschlands. Mit milden, niederschlagsarmen Wintern und den warmen Sommermonaten mit viel Sonne ist Zingst ein überaus schönes Reiseziel für Urlauber, die Seeluft schnuppern wollen. Das Klima ist auch für ältere und kranke Menschen wärmstens zu empfehlen. Es ist egal zu welcher Jahreszeit Sie in Zingst Urlaub machen wollen. Das Wetter können Sie immer zu Ihrem Vorteil nutzen.

Urlaub an der Ostsee aktiv erleben

Freizeitgestaltung am Meer

Das Fischland bietet zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Urlaub an der Ostsee aktiv zu gestalten. Wir zeigen Ihnen hier eine Auswahl und senden Ihnen gern weiterführendes Material und Prospekte kostenfrei zu.

Angeln Radtouren Reiten Windsurfen / Kiten Wandern / Joggen Tennis / Badminton Schwimmen Segeln    

Werbung / Partner

Pixelwelle REV - Meine Reiseversicherung